Der Geier, unser Verein!

                   familiär. sportlich. fair.   

Vorschau:

22.03.2019 - Nach der witterungsbedingten Absage der Begegnung in Regen startet der SV am Sonntag, 14:30 Uhr, mit dem Heimspiel gegen den SV Motzing in die Frühjahrsrunde. "Mit dem Heimspiel gegen Motzing steht uns gegen einen direkten Konkurrenten eine richtungsweisende Begegnung bevor, die wir mit aller Macht gewinnen wollen. Wir sind vor dem Gegner gewarnt, der vor der Winterpause gute Ergebnisse erzielt und sich richtig stabilisiert hat. Spielerisch sind wir gut drauf. Wir brauchen in erster Linie eine Top-Einstellung, die wir auf den Platz bringen müssen, dann können wir das Spiel gewinnen", gibt Spielercoach Erich Vogl die Marschrichtung für die Begegnung vor. Personell hat sich nichts verändert. Erich Vogl kann auf die gleichen Spieler wie vor der Winterpause zurück greifen.

SV ehrt verdiente Sportler und Funktionäre

23.12.2018 - Die bronzene Ehrennadel des Sportvereins Geiersthal erhielten im Rahmen der Weihnachtsfeier der 2. Vorsitzende Martin Besendorfer und der langjährige Trainer der Fußballerinnen, Paul Kilger. Vereinschef Stefan Ketzer (im Bild rechts) dankte ihnen ebenso wie den erfolgreichen Sportlern Christian Rankl, Thomas Zoglauer (400 Pflichtspiele in der ersten oder zweiten Mannschaft), Christian Kölbl, Stefan Weindl (350), Matthias Fischer (250), Patrick Gegenfurtner (200), Sebastian Paukner, Max Schmaus und Michael Weindl (150). Auch Bürgermeister Anton Seidl gratulierte im vollbesetzten Gastraum beim „Kramerwirt“. Die stielvolle Feier rundeten weihnachtliche Lieder und Weisen, ein Krippenspiel der Allerkleinsten im Verein und der humorvolle Besuch des Nikolauses ab. - gi 

Winterpause:

Nach der umglücklichen Heimniederlage gegen den SC Kirchroth verabschiedet sich der SV Geiersthal mit beiden Herrenmannschaften in die wohl verdiente Winterpause. 

Bereits am 06. Februar 2019 bittet Coach Erich Vogl seine Spieler zum Start der Rückrundenvorbereitung. 

Bis dahin werden die Herrenmannschaften bei folgenden Hallenturnieren teilnehmen:

Landkreismeisterschaft in Zwiesel
Landkreismeisterschaft der Reservemannschaften in Teisnach
Hallenturnier in Eggenfelden
Plöchl-Cup der Spvgg Kirchdorf in Zwiesel

 

Sobald die genauen Spieltermine feststehen, werden diese hier schnellstmöglich bekannt gegeben.

Außerdem möchten wir alle Mitglieder herzlich zur diesjährigen Weihnachtsfeier, am 22. Dezember ab 19 Uhr beim Kramerwirt, einladen.


Vorschau:

08.11.2018 - Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit viel Einsatz- und Kampfgeist hat der SV einen wichtigen Dreier aus Auerbach mitgenommen. "Es war unterm Strich ein umkämpftes Spiel, welches wir nicht unverdient gewonnen haben. Defensiv haben wir wenig zugelassen, bei unserer Kontersituation müssen wir einfach ein zweites Tor machen. Haben wir nicht gemacht und so blieb es bis zum Schluss spannend. Kompliment an die Mannschaft - wir haben die Vorgaben dieses Mal umgesetzt," bewertet Spielercoach Erich Vogl die Begegnung in Auerbach. Am Sonntag erwartet die Vogl-Truppe zum letzten Spiel vor der Winterpause den Rangdritten SC Kirchroth. "Kirchroth ist meiner Meinung nach einer der Meisterschaftsfavoriten und wird bis zum Schluss oben dabei sein. Das haben wir im Hinspiel schon schmerzlich erfahren müssen. Wir haben aber nichts zu verschenken und werden daheim vor unserem Publikum den Schwung aus dem letzten Sieg in Auerbach mitnehmen. Wir wollen mit einem positiven Gefühl in die Winterpause gehen. Dazu müssen wir nochmal neunzig Minuten Gas geben", so Erich Vogl. Wie schon in den letzten Begegnungen wird  sich im Mannschaftskader nichts Wesentliches ändern. RH

0:1 Auswärtssieg bei SV Auerbach

Torschütze Michael KilgerTorschütze Michael Kilger

 

04.11.2018 - Das Spiel beim SV Auerbach begann mit 20-minütiger Verspätung, da vor Spielbeginn ein Zuschauer des SV Auerbach umkippte und mit dem Krankenwagen abgeholt werden musste. Auf diesem Weg auch vom SV Geiersthal gute Besserung und schnelle Genesung.
Die ersten Minuten verliefen ausgeglichen, wobei keine Mannschaft eine nennenswerte Möglichkeit verzeichnen konnte. Nach ca. 15 Minuten wurde der SV Geiersthal stärker und kam zu den ersten Möglichkeiten. Ein toller Schuss von Michael Weindl konnte der Keeper des SVA glänzend parieren. In der 42. Minute eroberte der SVG den Ball im Mittelfeld und brachte den Ball über Franz Wittenzellner zu Michael Kilger, der den Konter zur 0:1 Führung abschloss. In der zweiten Halbzeit machte Auerbach auf und unsere Mannschaft kam zu einigen Kontermöglichkeiten. Diese wurden jedoch leichtfertig vergeben, sodass bis zum Schluss gezittert werden musste. Die Abwehr um die beiden Innenverteidiger Stefan Högerl und Martin Schiller stand bombensicher und hatte mit den Angriffen des SV Auerbach keine größeren Probleme. Alles in Allem ein hochverdienter Auswärtssieg mit einer guten

geschlossenen Mannschaftsleistung. 

Torschützen:

0:1    Michael Kilger (42.)

Schiedsrichter:    Tobias Schuster (Windorf)

 Zuschauer:   150

 

Vorschau:

03.01.2018 - Nach der schmerzlichen 1:2 Heimniederlage gegen den SV Schwarzach steht am Samstag mit der schweren Begegnung beim Tabellennachbarn Auerbach für den SV das letzte Auswärtsspiel vor der Winterpause an. "Wir haben in diesem Spiel die Quittung bekommen für die zuletzt schwache Trainingsbeteiligung. Schwarzach hat sich den Sieg durch gute Einstellung und viel Kampf verdient. Ich hoffe, dass die Niederlage die Mannschaft auf den Boden der Tatsachen zurück gebracht hat und jeder wachgerüttelt wurde. Ich erwarte, dass wir am Samstag ein ganz anderes Gesicht zeigen. In Auerbach wartet ein heißer Tanz auf uns, dessen muss sich jeder bewusst sein", sagt Spielercoach Erich Vogl. Personell stehen keine gravierenden Änderung an. Die gleiche Truppe, die gegen Schwarzach nicht überzeugen konnte, hat in Auerbach die Gelegenheit, durch eine gute Vorstellung ihr wahres Leistungsvermögen abzurufen. RH

Vorschau:

Dauerbrenner auf der rechten Außenbahn: Christian EbnerDauerbrenner auf der rechten Außenbahn: Christian Ebner

27.10.2018 - Mit dem 1:1 Unentschieden beim starken Aufsteiger Prackenbach konnte der SV auch zu Beginn der Rückrunde seine gute Ausgangsposition behaupten und einen unmittelbaren Konkurrenten auf Distanz halten. "Insgesamt hatten wir einen Ticken mehr Spielanteile und haben in der ersten Halbzeit richtig guten Fußball gespielt. Unter dem Strich war es ein gerechtes Unentschieden," sagt Spielercoach Erich Vogl. Am Sonntag gastiert mit dem SV Schwarzach der Tabellenletzte in Geiersthal. "Mit Schwarzach wartet eine sehr schwierige Aufgabe auf uns. Wir haben im Hinspiel gesehen, wie unangenehm und gefährlich der Gegner sein kann. Wir werden alles daran setzen, das sehr wichtige Spiel zuhause zu gewinnen. Dazu muss jeder Einzelne über die gesamte Spielzeit seine Leistung abrufen," lässt Erich Vogl verlauten. Personell sind keine Änderungen zu erwarten. Der gleiche Kader, der in Prackenbach punkten konnte, steht wieder zur Verfügung. RH

Schnuppertraining der Geier-Küken

Wir möchten alle Kinder zwischen 4 und 6 Jahren zu einem Schnuppertraining mit unseren Jüngsten herzlich einladen. Der SV Geiersthal und Trainer Matthias Haas freuen sich auf euch.

Schnuppertraining Geier-Küken